Fachseminare

GLOBALG.A.P. für Fortgeschrittene

EUROZiel:

Verständnis des Nutzes von GLOBALG.A.P und AMAG.A.P für seinen Betrieb und die damit verbunden gesetzlichen Auflagen.
Kennenlernen von  praktische Lösungen für die Umsetzungen der Neuerungen von GLOBALGAP und AMAGAP..

Zielgruppe:

Produzenten von Lebensmitteln (Landwirte, Gärtner, Obst- und Gemüsebauern, Berater, Einkäufern (in der Lebensmittelbranche), Qualitätsverantwortliche und sonstig Interessiert

Nutzen:

    • Gute Grundkenntnisse und Adaptierung von funktionierenden Anwendungen verschafft mehr Sicherheit und freie Zeit.
    • Kennenlernen von Grundkenntnisse der Gefahrenanalysen und Eigenkontrolle.
    • Einfachere Umsetzung durch Kenntnis von  praktische Lösungen von AMAG.A.P. Version 2017 / GLOBALG.A.P. Version 5.1

      Inhalt:

        • Richtlinien von GLOBALG.A.P./AMAG.A.P. , AMA Gütesiegl, BIO Qualitätssiegel
        • Prinzipen Qualitätssicherungssystemen im Lebensmittelbereich
        • Wirksame Eigenkontrollsystem, Selbsteinschätzung und Gefahrenanalysen
        •  Vorteile von der neuen Version und die Zusammenhänge mit der Gesetzgebung
        •  Praktische Lösungen und Umsetzungen der neuen Version

          Besonderes:

          Das Seminar gilt als offizielle Weiterbildung für GLOBALG.A.P und AMAG.A.P.
          Personen welche diese Veranstaltung als berufliche Weiterbildung absolvieren sind Förderberechtigt
          Der Termin wird 6 Wochen vor Start mitgeteilt!

          Programm/Ablauf

          Dauer:

          Ein Seminartag (7 Stunden)

          Terminfestlegung erfolgt ab 5 Teilnehmer!

          Frühester Temin siehe Detail bei der Anmeldung!

          Der Preis ist inkl. Mehrwersteuer.

           

           

          Termin:

          20.05.2019 - 00:00 - 31.12.2019 - 00:00

          Seminarort:

          Seminarraum in der Teilnehmerregion

          Preis:

          300,00 €

          Begleiter & Trainer:

          DI Stephan Imbery